Internat/Tagesschule

Was ist ein Internat?

Ein Internat ist eine Schule, in der die Kinder nicht nur unterrichtet werden, sondern auch wohnen. Die Wochenenden verbringen sie zuhause oder im Internat.

Ein Internat bietet verschiedene Vorteile:

  • Für berufstätige und alleinstehende Eltern sind Internatsschulen eine Entlastung. Im Internat wissen sie ihre Kinder betreut und beaufsichtigt.
  • Im Zusammenleben in der Gruppe finden Kinder leicht Anschluss zu Klassenkameraden.
  • Das Potenzial für Lernfortschritte ist gross, weil die Schüler in kleinen Klassen individuell gefördert und in der geordneten Umgebung weniger abgelenkt werden.
  • Nach schwierigen Erfahrungen bietet ein Internat die Chance zu einem echten, vorurteilsfreien Neuanfang.

 

Was ist eine Tagesschule?

Tagesschulen betreuen die Kinder von morgens bis abends, also auch in Randstunden vor oder nach dem Unterricht. Das Mittagessen wird in der Regel gemeinsam eingenommen. Viele Tagesschulen bieten auch Aufgabenbetreuung an.

In der Schweiz existieren nur einzelne öffentliche Tagesschulen. Bei den Privatschulen ist diese Schulform hingegen weit verbreitet.

Vorteile privater Tagesschulen:

  • Private Tagesschulen betreuen die Schüler meist in kleineren Klassen und individueller als öffentliche Schulen. Dadurch erhalten Kinder mehr Aufmerksamkeit.
  • Allfällige Lernschwierigkeiten werden frühzeitig erkannt und können behoben werden.
  • Das gemeinschaftliche Leben wird gezielt gefördert.