Kursarten

Wie viel Zeit haben Sie zur Verfügung? Welches Ziel verfolgen Sie?
Für die verschiedenen Bedürfnisse werden unterschiedliche Kurse angeboten:

Standard-Sprachkurs

Anzahl Lektionen: 15 - 20 pro Woche
Aufteilung: von Montag bis Freitag je 3 - 4 Lektionen, in der Regel am Vormittag
Zielgruppe: Personen, die ihren Sprachkurs mit Ferien verbinden und/oder gemächlich in die Sprache eingeführt werden möchten

Intensiv-Sprachkurs

Anzahl Lektionen: 25 - 30 pro Woche
Aufteilung: von Montag bis Freitag je 5 - 6 Lektionen, am Morgen und am Nachmittag
Zielgruppe: Personen, die in der ihnen zur Verfügung stehenden Zeit möglichst viel lernen wollen, z.B. weil sie auf eine Sprachprüfung hinarbeiten

Kombi-Sprachkurs

Anzahl Lektionen: ca. 30 pro Woche
Aufteilung: Kombination von Gruppen- und Einzelunterricht, z.B. Gruppenunterricht am Morgen, Einzelunterricht am Nachmittag
Zielgruppe: Personen, die in der verfügbaren Zeit möglichst viel lernen sowie individuelle Schwierigkeiten beheben wollen oder sich eine spezielle Förderung wünschen

Kleingruppenkurs

Anzahl Lektionen: zwischen 20 und 30 pro Woche
Zielgruppe: Personen, die in einer kleinen Gruppe individuell gefördert werden möchten

Examen-Sprachkurs

Anzahl Lektionen: um die 30 pro Woche
Kursdauer: 8 bis 12 Wochen
Ziel: Vorbereitung auf eine Sprachprüfung, die direkt im Sprachgebiet abgelegt wird

Business-Kurs (Geschäftssprache)

Anzahl Lektionen: um die 30 pro Woche
Kursdauer: ab 2 Wochen
Zielgruppe: Berufsleute, die gezielt in der Geschäftssprache gefördert werden möchten

Work-Placement

Nach einem mehrwöchigen Sprachkurs auf mindestens der Mittelstufe können während eines unbezahlten Praktikums vor Ort wertvolle Berufserfahrungen gesammelt werden. Möglich in England, USA, Kanada, Australien, Neuseeland.

Einzelunterricht

Anzahl Lektionen: frei wählbar
Kursdauer: ab 1 Woche
Ziel: gezielte individuelle Förderung; auch in Kombination mit einem Gruppenkurs möglich

Im Haus des Privatlehrers

Anzahl Lektionen: zwischen 15 und 25 pro Woche
Kursdauer: ab 1 Woche
Besonderes: Der Schüler wohnt im Haus des Lehrers, der ihn auch unterrichtet. Er taucht sehr intensiv in die fremdsprachige Umgebung ein.


Vielfach werden Mischformen angeboten. zum Beispiel ein Intensivkurs in einer Kleingruppe. Wir beraten Sie dabei, die für Sie am besten geeignete Kursart zu identifizieren – und das kostenlos!